Stoppt SeehoferSöder: Demo zur Bayernwahl am 14.10. in Stuttgart

Ein Bündnis aus Organisationen aus Stuttgart und der Region ruft zur Kundgebung unter dem Motto „Schluss mit Rassismus, Abschottung, Spaltung – Zur Bayernwahl auf die Straße“ am 14. Oktober nach Stuttgart auf. Die Kundgebung beginnt um 17.30 Uhr am Stuttgarter Schloßplatz, unmittelbar vor der ersten Hochrechnung der Landtagswahl in Bayern. Das Bündnis Bleiberecht Tübingen ruft zur Teilnahme auf und organisiert eine gemeinsame Fahrt nach Stuttgart.

2018-10-14 flyer_bayernwahl_webvers

Landesweite Demonstration am 13. Oktober in Karlsruhe

Unter dem Motto „Gegen nationalistische und rassistische Hetze! Stoppt den Wettlauf zur Ausgrenzung und Entrechtung! Gleiche Rechte und ein gutes Leben für Alle !“ ruft das Antirassistische Netzwerk Baden-Württemberg zu einer landesweiten Demonstration am Samstag, den 13. Oktober in Karlsruhe auf. Beginn ist 14 Uhr am Bahnhofsvorplatz Karlsruhe. Das Bündnis Bleiberecht Tübingen ruft zur Teilnahme an dieser Demonstration auf. Gemeinsame Abfahrt ab Hbf. Tübingen: 11:37 Uhr. Treffpunkt 11:15 Uhr Eingangshalle Hbf Tübingen.

Mobilisierungsmaterialien können über die angegebene Homepage oder über info@stop-deportation.de bestellt werden.

Seebrücken statt Seehofer – Aktion beim Tübinger Stadtlauf

Unter dem Motto „Macht den Stadtlauf orange“ rufen adis e.V. und das Netzwerk rassismuskritische Migrationspädagogik zur „Aktion Seebrücke beim 25. Tübinger Stadtlauf am 16.9.2018“

Flyer/Aufruf „Gegen die Kriminalisierung der Seenotrettung – für ein offenes Europa. Macht den Stadtlauf orange. Aktion Seebrücke beim 25. Tübinger Stadtlauf am 16.9.2018“ (PDF)

Palmers Frühstückserguss

Menschenrechtsrealo Boris Palmer missbrauchte erneut seine Prominenz zur Verbreitung einer negativen Stimmung gegen geflüchtete Menschen. Diesmal im Sat 1 Frühstückfernsehen am 6.9.. Darin forderte er, dass straffällig gewordene Asylsuchende in sog. Ankerzentren verlegt werden sollen und beschwor dabei auch ganz unsäkular den Segen Gottes: „„Nehmt ihnen den Schutz der Kommunen, wo sie solche Straftaten begehen können, und steckt sie in Gottes Namen in Kasernen zu Horst Seehofer im Bayerischen Wald“ Und welchen Plan hat der Herr Palmer für straffällig gewordene „Bio-Deutsche“?

Quelle: Stuttgarter Zeitung 6.9.18: Boris Palmer: Straffällige Asylbewerber müssen raus aus den Städten

Petition für Bleiberecht einer gut integrierten irakischen Familie

Eine in Hessigheim (Kreis Ludwigsburg) lebende irakische Familie, die auch Verwandte mit demselben Schicksal in Tübingen hat, soll abgeschoben werden. Die lokalen Unterstützer haben eine Bleiberechtskampagne für die gut integrierte Familie gestartet: Stoppen Sie die Abschiebung unserer vorbildlich integrierten Freunde! Eilt sehr! Jede Unterschrift zählt!

Offener Link zur Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-abschiebung-unserer-vorbildlich-integrierten-freunde-eilt-sehr/w?source_location=petition_show